Was ist das Regionalbudget?

Das Regionalbudget gibt es seit 2020. Das Regionalbudget ist ein Programm, das Kleinprojekte, die der Allgemeinheit dienen, fördert und z.B. von Vereinen umgesetzt werden. Gefördert werden können Projekte in Kommunen, die sich im Rahmen einer Integrierten Ländlichen Entwicklung (ILE) zusammengeschlossen haben. Förderanfragen für Kleinprojekte können jeweils nach einem Förderaufruf eingereicht werden.

Welche Projekte wurden bereits umgesetzt?

Seit 2020 konnten in unseren ILE Kommunen schon viele tolle Projekte engagierter Bürgerinnen und Bürger z.B. aus den Bereichen Kultur, Soziales, Natur und Bildung umgesetzt und gefördert werden. Die schönsten Projekte der letzten Jahre haben wir Ihnen hier zusammengestellt. Die Projekte 2024 befinden sich aktuell in Umsetzung.

2022_Die schönsten Kleinprojekte

2023_Die schönsten Kleinprojekte


Regionalbudget 2024 – Förderaufruf

Der ILE-Zusammenschluss Abteiland beabsichtigt für das Jahr 2024 beim Amt für Ländliche Entwicklung (ALE) Niederbayern die Förderung eines Regionalbudgets zu beantragen. Die ILE Abteiland ruft unter dem Vorbehalt der Bewilligung durch das ALE zur Einreichung von Förderanfragen für Kleinprojekte auf.

Einzelpersonen, Vereine und Institutionen aus den Abteiland-Kommunen können zeitnah ihre Ideen einreichen, mit denen sie beispielsweise die Jugendarbeit stärken, zum Natur- und Umweltschutz beitragen, oder das kulturelle Leben bereichern. Förderfähig sind Projekte zwischen 500 und 20.000 Euro – der maximale Fördersatz beträgt 80 Prozent, ist jedoch auf 10.000 Euro je Projekt begrenzt.

Wichtig ist, dass mit den Projekten vorher nicht begonnen wird. Abzuschließen sind sie bis September 2024. Insgesamt würde ein Budget in Höhe von 100.000 Euro zur Verfügung stehen – 90.000 Euro kämen vom Amt für Ländliche Entwicklung, 10.000 Euro würden die ILE Abteiland-Kommunen noch oben drauf legen.

Das Antragsformular für die Förderanfrage, das Infoblatt mit den Anforderungen an die Projekte sowie weitere Formulare können ab sofort auf der Homepage der ILE Abteiland www.abteiland.de heruntergeladen werden. Grundsätzlich kann man sagen, dass die Projekte den Bürgern dienen und die Lebensqualität steigern sollen.

Projektvorschläge können bis 31.05.2024 bei der verantwortlichen Stelle für das Regionalbudget der ILE Abteiland, dem Markt Untergriesbach, Tobias Hegedüsch, Marktplatz 24, 94107 Untergriesbach, Tel. 08593 9009-22 (tobias.hegeduesch@untergriesbach.com), eingereicht werden. Vorab ist das Projekt mit der betroffenen Kommune der ILE Abteiland, in der es umgesetzt wird, abzustimmen. Über die eingereichten Projektvorschläge wird anschließend in einem Gremium beraten.

Soweit Fragen bestehen, steht die Umsetzungsbegleiterin der ILE Abteiland, Edith Stadlmeyer Tel. 08581 202-61 (abteiland@waldkirchen.de) gerne zur Verfügung.

Hier können die Unterlagen heruntergeladen werden:

Bild: (c) Fischereiverein Hauzenberg, Projekt: „Kinder und Jugend an die Gewässer“

Veranstaltungen